Oudegaster Brekken

Die drei Brekken liegen ein wenig abseits der anderen friesischen Seen und sind daher auch in der Hochsaison ruhige Seen obwohl sie nicht weit entfernt liegen. Man erreicht diese Seen vom Weg zwischen Fluessen und Workum aus. Die Seen weisen Wassertiefen zwischen 1 m und 1,80 m aus. An den Rändern gehen die Wassertiefen auch schon einmal bis auf 50 cm zurück. An der Westseite des Sees sind vereinzelte Anleger von De Marrekrite vorhanden. Am Ostende dieser Seen liegt Oudega (W) mit mehreren einfachen Yachthäfen. Im Ort selbst sind ebenfalls Liegeplätze vorhanden. 

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung