Die FUN - Tour

ist die Tour für Singlegruppen, Vereine usw. die abends ein gepflegtes Nachtleben suchen, mit guten Restaurants, Bierlokalen und Diskotheken. Diese Tour führt in die beiden Feierpunkte für Touristen im Bereich der friesischen Seen. Natürlich finden Sie auch Feiermöglichkeiten in den anderen größeren friesischen Ortschaften wie Heerenveen und Leeuwarden.

Wir beginnen unsere Tour in Irnsum, einem der Zentren des Chartergeschäftes in Friesland.

Erste Tagestour:

Irnsum - Woudsend - Sloten - Lemmer

Ausfahrt aus Irnsum zum Princes-Margriet-Kanal und diesem dann in südlicher Richtung folgen. Durch das Sneekermeer immer dem Kanal folgen, bis kurz vor dem Koevoerder Meer. Dort in südliche Richtung in den Jeltesloot einbiegen. Hinter der Jelteslootbrücke Backbord in das noorder Ee einbiegen in Richtung Woudsend. Vor der Brücke in Woudsend sind rechts Liegeplätze für Gäste entlang des Kais oder aber vor der Brücke Steuerbord in den Rakken einbiegen. Dort liegt dann sofort an Backbord Aqua Camping de Rakken mit Gastliegeplätzen entlang des Kanals. (Beim Hafenmeister melden) In Woudsend finden Sie alles für eine Mittagspause (natürlich auch für einen gemütlichen Abend), Restaurants, Snackbars und auch eine Fischbude.

Sie können aber auch erst in Sloten Mittagspause machen. Fahren Sie durch die Woudsender Brücke (Kostenpflichtig), durch das Slotermeer und Sie finden vor der Brücke in Sloten Steuerbord entlang des Kanals Gastliegeplätze oder hinter der Brücke einen Jachthafen.

Weiter nach Lemmer müssen Sie durch die Brücke in Sloten, anschließend die erste Möglichkeit Backbord. Dem Verlauf des Kanals folgen bis Sie im See Groote Brekken wieder auf das Fahrwasser des Princes-Margriet-Kanals stoßen. Dem folgen Sie nach Steuerbord. Hinter dem Groote Brekken führt vor den Schleusen zum Ijsselmeer Backbord ein Kanal schräg nach Lemmer hinein. Nach einer halben Seemeile führt dann ein breiter Kanal nach Backbord, wenn Sie dem folgen, können Sie bis in die Innenstadt von Lemmer mit dem Boot fahren. Vor der ersten Brücke finden Sie auf Steuerbord den Gemeindehafen mit Duschen und Toiletten. Sie können jedoch auch hinter der zweiten Brücke mitten in der Stadt liegen. Achtung! Meist stark belegt und wenn Sie später kommen müssen Sie im Päckchen mit Anderen liegen, oder wenn Sie früh kommen müssen Sie Anderen die Gelegenheit zum Festmachen geben.

Zum festen Bestandteil eines Lemmerbesuches sollte ein Besuch in der Fischbude direkt am Kanal und ein Besuch der "Oude Sluis" direkt gegenüber auf der anderen Kanalseite gehören.

Zweite Tagestour:

Lemmer - Langweer - Sneek

Von Lemmer fahren Sie zurück zum Princes-Margriet-Kanal und zurück zum Groote Brekken. Jetzt folgen Sie dem Princes-Margiet-Kanal bis zum Ende des Koevoerder Meer. Dort fahren Sie Steuerbord in den Kanal und folgen diesem bis zu den Langwerder Wielen. Biegen Sie in das Querlaufende Fahrwasser nach Steuerbord ein und kurz vor dem Ende der Langwerder Wielen führt ein Fahrwasser nach Steuerbord nach Langweer hinein. Kurz vor der Ortseinfahrt teilt sich das Fahrwasser und sie können rechtvoraus in den alten Hafen oder nach Steuerbord in den neuen Hafen fahren. In beiden Häfen sind Gastliegeplätze ausreichen vorhanden. In Langweer finden Sie Restaurants und Snackbars und auch Fisch gibt es zu kaufen. Weiterhin finden Sie auch gemütliche Lokale für ein kühles Glas Bier.

Aus Langweer hinaus kreuzen Sie das Fahrwasser und fahren durch die Autobahnbrücke auf den Noorder Oudeweg. Dem folgen Sie bis in die Goingarijpster poelen. An der Backbordseite des Sees finden Sie nach ca. 1 Seemeile eine Durchfahrt in das Sneekermeer. Vor Ihnen liegt nun das Starteiland. (Haben Sie Durst, dann finden Sie auf dem Starteiland oder auch hinter dem Starteiland Gastronomie mit eigenen Anlegeplätzen) Lassen Sie diese Insel an Steuerbord liegen und Sie gelangen hinter der Insel wieder auf den Princes-Margriet-Kanal. Folgen Sie Ihm nach Backbord und kurz darauf verlassen Sie ihn wieder nach Steuerbord in den Houkesloot. Dieser Sloot führt Sie direkt bis nach Sneek hinein. An seinem Ende finden Sie an der Backbordseite jede Menge Anlegemöglichkeiten für Gäste.

In Sneek finden Sie nun Restaurants jeglicher Art und für jeden Geschmack. Hier besonders zu empfehlen ist ein Besuch im Café Cheers (lassen Sie sich nicht durch die Bezeichnung Café irritieren) in dem es zwar nichts zu essen aber dafür jedes Wochende Live-Musik vom Feinsten gibt.

Dritter Tag:

Sneek - Irnsum

Sie fahren den Weg zum Princes-Margriet-Kanal zurück und fahren dan Backbord in diesen Kanal. Sie folgen Ihm bis zur nächsten Brücke 'Oude Schouw' und unmittelbar hinter dieser Brücke führt Backbord der Kanal nach Irnsum hinein.

Wir verwenden Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu unseren Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung